Lieblingsorte in Hannover – Waterlooplatz

Mein Lieblingsort in Hannover ist der Waterlooplatz, da man hier nach Touren mit dem Board oder langen Läufen entspannen kann und die Ruhe (sofern es Ruhe neben einer dicht befahrenen Straße gibt) genießen kann, es ist grün dort, es ist schön dort und es sind selten nervende Leute dort.

Die Waterloosäule (Ansicht 1)
Die Waterloosäule (Ansicht 1)

Die Waterloo-Säule ist zwar auch schön und gut, dient aber nur als Schattenspender und erfüllt diesen Job gut, erst recht an heißen Sonnentagen, an denen die Sonne nur so auf die Haut knallt.  

Die Waterloosäule
Die Waterloosäule (Ansicht 2)

Leander

Lieblingsorte in Hannover – Markthalle

Mein Lieblingsort in Hannover ist die Markthalle.  

Die Markthalle liegt an der Karmarschstraße, gegenüber von dem alten Rathaus in der Altstadt.
Die Markthalle liegt an der Karmarschstraße gegenüber vom Alten Rathaus in der Altstadt.

Hier ist kulinarisch die ganze Welt vertreten. So kann man zwischen chinesischen, griechischen, italienischen, türkischen, vietnamesischen, südafrikanischen, spanischen, japanischen und deutschen Spezialitäten wählen.

In der 2. Etage kann man günstig die bekannten Bahlsen Kekse kaufen.
In der 2. Etage kann man günstig die bekannten Bahlsen Kekse kaufen.

Am Wochenende ist es hier meist sehr voll und man kriegt nur selten einen Platz zum Essen, aber die Stimmung ist super. 

Mein Lieblingsrestaurant ist ein italienisches Restaurant „Amorosa“. Hier gibt es sensationelle Spaghetti Bolognese mit einem frisch gepressten Orangensaft.
Mein Lieblingsrestaurant ist ein italienisches Restaurant „Amorosa“. Hier gibt es sensationelle Spaghetti Bolognese mit einem frisch gepressten Orangensaft.
Das Gemüse ist sehr frisch, das hat dann aber auch seinen Preis.
Das Gemüse ist sehr frisch, das hat dann aber auch seinen Preis.

Mit etwas Glück trifft man hier auch 96-Spieler oder andere Persönlichkeiten der Stadt. 

IMG_4607

Ich habe die Markthalle als meinen Lieblingsort gewählt, weil man dort lecker essen kann und es ein guter Ort für spontane Treffen ist.

Felix

Lieblingsort in Hannover – Bothfeld

Einer meiner Lieblingsorte in Hannover ist der Stadtteil, in dem ich wohne: Bothfeld. Auch wenn er ein wenig abseits der Innenstadt liegt, hat Bothfeld fast alles und liegt dabei noch im Grünen.

image1

Hier kenne ich mich am besten aus , hier ist mein Sportverein und ich kann im Sommer Eis essen oder schwimmen gehen und habe alles in meiner Nähe.

image2

Gleichzeitig steht in Bothfeld eines der ältesten Gebäude der Stadt, die alte St. Nikolai Kirche , die auch eines der Wahrzeichen Bothfelds ist.

image3

Leonard

Lieblingsorte in Hannover – Stadtpark

Einer meiner Lieblingsplätze in Hannover ist der Stadtpark. 

Der Stadtpark in Hannover ...
Der Stadtpark in Hannover …

Dort gibt es große Wiesen, auf denen man sich mit Freunden erholen kann.

... ist mein Lieblingsplatz, neben viel Grün ....
… ist mein Lieblingsplatz, neben viel Grün ….

Im Sommer ist es dort besonders schön, weil es dort Fontänen, einen kleinen Teich mit Fischen und ein Café gibt.

... gibt es auch einen Teich.
… gibt es auch einen Teich.

Dominica

Mein Lieblingsort in Hannover

Mein Lieblingsort in Hannover ...
Mein Lieblingsort in Hannover …

Mein Lieblingsort in Hannover ist keine Shoppingmeile oder Touristenattraktion.

... ist anders ...
… ist anders …

Es ist mein persönlicher Ort um zu entspannen und einen freien Kopf zu bekommen.

Mein Lieblingsort in Hannover ist keine Shoppingmeile oder Touristenattraktion. Es ist mein persönlicher Ort um zu entspannen und einen freien Kopf zu bekommen.

... liegt am Mittellandkanal ...
… und liegt am Mittellandkanal.

Es ist eine riesige Feldfläche übergehend in eine Kanalpromenade mit den schönsten Sonnenuntergängen Hannovers. 

Esther

 

Lieblingsorte in Hannover – Neues Rathaus

Das Neue Rathaus

Das Neue Rathaus bei Nacht
Das Neue Rathaus bei Nacht

Das Neue Rathaus ist eines der Wahrzeichen von Hannover. Was nicht zuletzt daran liegt, dass es eines der größten Gebäude der Stadt ist, sondern auch wegen seiner imposanten Architektur. Von der Aussichtsplattform des Rathausturms, auf welche man mit einem Schrägaufzug gelangt, hat man außerdem einen fantastischen Ausblick auf die Stadt und seine weiteren Sehenswürdigkeiten, wie z.B die Marktkirche, den Maschsee oder die HDI Arena, bis hin zum Deister.

Farbvielfalt bei Nacht
Farbvielfalt bei Nacht

Gleichzeitig ist das Rathaus Hauptsitz der hannoverschen Stadtverwaltung und des Oberbürgermeisters Stefan Schostok. Erbaut wurde es 1913. Einer meiner Lieblingsorte in Hannover ist es vorallem wegen dem einmaligen Ausblick und wegen der vielen Veranstaltungen auf dem vorgelagerten Trammplatz, wie z.B Konzerte oder der Start- und Zielpunkt des Hannover Marathons.

Tim

Lieblingsorte in Hannover – Maschsee

Einer meiner Lieblingsorte in Hannover ist der Maschsee.

Nordufer des Maschsees mit Fackelläufer (mit Erinnerungstafel zur Geschichte der Säule/Statue)
Nordufer des Maschsees mit Fackelläufer (mit Erinnerungstafel)

Zum einen habe ich dort Segeln gelernt und zum anderen rudere ich am Maschsee.

Segel- und Tretboote
Auf dem Maschsee kann man Segeln, Tretboot fahren oder …

Außerdem ist der Maschsee einer der ersten Orte, der mir in den Sinn kommt, wenn ich an Hannover denke.

Rudern auf dem Maschsee
… Rudern.

Finn


Der Maschsee ist auch meine persönliche Lieblingssehenswürdigkeit in Hannover. Verschiedene Aktivitäten wie z.B. die Seefahrt oder im Winter Eis laufen sind hier möglich. Auch sich mal gemütlich ans Ufer legen und entspannen, aber auch das Joggen einmal um den Maschsee sind natürlich erlaubt.

Alljährlich findet auch das sogenannte „Maschseefest“ statt. In diesen etwa drei Wochen kann man gemütlich von dem einem Stand zum anderen gehen oder auch seit neuestem über eine Plattform ganz Hannover überblicken.

Henning